B- Juniorinnen mit siegreicher Heimspielpremiere

TSV – FV Vorwärts Faurndau 6:0(4:0)

„Wir sind heute echt zufrieden mit der Leistung unserer Mädels“, so eine strahlende Trainerin Simone Mauch. „Wir haben von Anfang an Ball und Gegner kontrolliert und waren von Beginn sehr konzentriert. Die erste Halbzeit heute haben sie super kombiniert und zusammengespielt.“

Und so war es auch. Es dauerte keine 3 Minuten ehe der Ball zum ersten Mal im Faurndauer Gehäuse einschlug. Die Frommerner Mädels legten gut los und brannten ein richtiges Feuerwerk in der gegnerischen Hälfte ab. Ein Angriff nach dem anderen wurde herausgespielt und man konnte bis zur Pause das Ergebnis auf 4:0 hochschrauben. Dabei wurden noch etliche gute Chancen vergeben und die gut aufgelegte Gästetorspielerin hielt überragend.

Faurndau dagegen blieb sehr zurückgezogen in ihrer Hälfte und kam im gesamten Spiel kaum zum Abschluss.

„Nach der Pause haben wir einiges umgestellt und getestet darunter hat der Spielfluss etwas gelitten. Wir konnten aber noch 2 Tore drauf legen und der Sieg geht in dieser Höhe mehr als verdient an uns.

Ein echt zufriedenstellender Start in dieser Liga, so kanns weiterlaufen, jedoch dürfen wir uns darauf nicht ausruhen“, so Trainerin Petra Linder.

Nächste Woche sind wir spielfrei und können so nochmal richtig anziehen im Training.

Schreibe einen Kommentar