Spendenuhr – Zuschaueranlage

Spende

Der TSV ist ein Vorzeigeverein mit einer herausragenden Jugendarbeit. Die jüngsten Presseveröffentlichungen belegen dies eindrucksvoll und nachhaltig.
Im Aktiven-Bereich sind es aktuell die Frauen, die die Erfolgsleiter anführen.
Auch wenn bei der ersten Männermannschaft der Klassenerhalt nicht
geglückt ist, schauen wir zuversichtlich in die Zukunft und lassen unsere Köpfe
nicht hängen. Die Planungen für die kommende Saison laufen bereits.

Spendenformular hier: Spendenformular CrowdFunding

Zu unseren Planungen gehört auch endlich eine angemessene
Zuschauertribüne neben unserem tollen Kunstrasenspielfeld aufzustellen.
Dies haben unsere treuen Fans, Eltern und Unterstützer schon lange
„verdient“. Die Kosten, die wir weitgehend selbst tragen müssen, liegen bei
ca. €20.000. Mit besonderen Aktivitäten wollen wir – gemeinsam mit Ihnen –
auch diese Herausforderung angehen und möglichst schnell realisieren.
Ab sofort bieten Ihnen alle unsere TSV-Akteure, ob Trainer, Spieler oder
Funktionäre, „Spenden-Bausteine“ – ab €50 – zum Kauf an. Jeder Spender
wird, sofern gewünscht, namentlich auf einer Spendertafel aufgeführt.
Spendenquittungen sind selbstverständlich. Die Spendenbausteine sind
nummeriert!
Die aktuelle Spendenuhr (13-07-2017) ist links oben.

Abteilungsversammlung 2017

Wir dürfen Euch ganz herzlich zu unserer diesjährigen Abteilungsversammlung, am Freitag 23.Juni 2017 um 19.30 Uhr, ins Sportheim Frommern einladen.

Es stehen folgende Tagesordnungspunkte auf dem Programm:

  1. Begrüßung
  2. Bericht Leiter Sport
  3. Bericht Leiter Marketing
  4. Bericht Leiter Finanzen/Infrastruktur
  5. Bericht Kassenprüfer
  6. Bericht Frauen
  7. Bericht Juniorinnen
  8. Bericht Junioren
  9. Bericht Aktive
  10. Entlastung
  11. Neuwahl Kassier
  12. Sonstiges

Es würde uns sehr freuen, wenn doch viele interessierte Mitglieder zu unserer Versammlung kommen würden. Es gibt sicherlich wieder viele Neuigkeiten zu erfahren.

U19 ist Bezirksmeister

Nach einem souveränem 4:0 gegen den Tabellenzweiten Harthausen – es spielten Robin (TW), Niklas, Roberto, Stefan, Noah (2), Marcel, Maurice (C), Marco, Yannick, Stipe, Dennis (1), Alessio, Baris, Görkem (1) – konnte die U19 am viertletzen Spieltag vorzeitig die Bezirksmeisterschaft sichern.
Nach 2013 stehen erstmals wieder Aufstiegsspiele in die U19 Verbandsstaffel an – am 18.06. und am 25.06. (wahrscheinlich gegen die TSG Young Boys Reutlingen).

Coach 2017/18

Der TSV Frommern geht auch in der neuen Saison mit dem Spielertrainer Andreas Schippert auf Punkte- und Torejagd. Andi Schippert ist vom Team zu mehr als 100% akzeptiert und wird das das junge Team mit seiner Erfahrung und Qualität noch weiter entwickeln – unabhängig von der Spielklasse in 2017/18. Weiterhin werden wir dem Jugendkonzept treu bleiben und keine Spielergehälter akzeptieren und gehen davon aus, trotzdem erfolgreich in der Bezirksliga spielen zu können – den kommenden acht Endspielen fiebern wir schon entgegen.

Mit allen anderen Coaches wollen wir auch in die neue Saison gehen.

90 Jahre und immer noch einer der Fittesten

AZ 90-JahreAlfred Zimmermann hat am 12.04.2017 seinen 90. Geburtstag gefeiert – unglaublich – noch unglaublicher ist, dass er seit dem 01.01.1942 und damit 75 Jahre Vereinsmitglied ist – und sehr, sehr viel für den Verein getan hat.

Schon in seiner Jugend war er als Spieler beim damaligen SV Frommern aktiv und hat auf Wiesen Tore im Wettbewerb geschossen, wo heute Wohnhäuser stehen.

Alles Gute von den Fußballern!

B-Juniorinnen sensationell 3. Sieger in Württemberg

U17wl

„Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der heutigen Leistung meiner Mädels. Platz 3 hinter den beiden Bundesligateams ist aller Ehren wert. Das haben sie sich heute erkämpft und mehr als verdient“, resümierte Trainerin Petra Linder „wir sind somit das 3 beste Hallenteam in Württemberg!“

Weiterlesen

2 Teams in der wfv-Zwischenrunde

U15Am Sonntag, 05.02.2017 konnten die C-Junioren als Gruppenzweiter hinter dem Landestaffel4 Spitzenreiter TSV Neu-Ulm das Erreichen der wfv-Zwischenrunde feiern.

 

Dasselbe Kunststück gelang den D-Juniorinnen als Gruppenvierter.

Nun geht es für beide bereits am Sonntag, 12.02.2017 unter den besten 24 Teams in Württemberg weiter:
– D-Juniorinnen ab 10:00 Uhr in Schrozberg (Hohenlohe), Turnierplan: md-zr-4
– C-Junioren ab 14:00 Uhr in Obereisesheim (Neckarsulm), Turnierplan: c-zr-3

Hallen-Bezirksmeisterschaft 2016/17

Am Wochenende gingen die Hallen-Bezirksmeisterschaften erfolgreich über die Bühne:

  • E-Junioren unterliegen in einem spannenden Finale der TSG Balingen und gewinnen die Vize-Bezirksmeisterschaft. Am 05.02. geht es in der wfv-Vorrunde Gruppe2 in Baienfurt ab 14:00 Uhr weiter gegen SSV Ulm 1846 Fußball, SG Aulendorf, SSC Tübingen, SV Spaichingen und einen Vertreter Bezirk Donau1.
  • D-Junioren verpassen unglücklich und unnötig in den letzten 20 Sekunden im letzten Gruppenspiel den eingeplanten Einzug ins Halbfinale.
  • C-Junioren werden 3. Sieger und spielen am 05.02. in Biberach/Riß ab 14:00 Uhr in der wfv-Vorrunde Gruppe2 gegen SSV Ulm 1846 Fußball, TSV Neu-Ulm, SGM Oberreitnau, TSG Young Boys Reutlingen, SGM Ringschnait und einen Vertreter Bezirk Donau1.

Daneben haben die D-Juniorinnen auch am 05.02. quasi ein Heimspiel in der wfv-Vorrunde Gruppe3 in Rangendingen und messen sich mit Spvgg Aldingen, SV Bergatreute, SGM Leidringen, SGM Sulgen und TSB Ravensburg.

‚Jogi‘ Fecker neuer Frauen-Coach

„Wir freuen uns sehr, seit dieser Woche haben wir mit Joachim „Jogi“ Fecker einen neuen hauptverantwortlichen Trainer“, verkündet eine zufriedene Jessica Sehring aus dem Lager der Frommerner Verbandsliga-Frauen. „Die Suche gestaltete sich in der Tat schwierig, die Aufgabe ist intensiv und nicht jeder unserer Gesprächspartner scheint sich diese zugetraut zu haben. Jetzt wollen wir aber nur noch nach vorne schauen und sind sehr froh, dass wir mit Jogi Fecker einen sehr kompetenten Trainer gefunden haben!“ Weiterlesen

U15 gewinnt Dreikönigs-Turnier in Haigerloch

Drei Siege in der Gruppenphase (Gruol 1, Vöhringen, Killertal), der Halbfinalsieg gegen Erzingen und ein ungefährdeter 4:1 Final-Sieg gegen den Landeslegisten SV Gruol 1 bescherte der U15 den Turniersieg.
u15-in-haigerloch-06-01-2017

Foto: Coach Moritz B. / Thomas G. / Tom Sch. / Fabrice G. / Kim B. / Daniel M. / Anes K. / Maxim H. / Lars K. / Sören V. (TW)

 

Herzliches Dankeschön an alle!

Ein ganz großes Dankeschön sagt die Abteilung Fußball des TSV Frommern an alle Unterstützer, Fans, Spieler/innen, Trainer/innen, Eltern, Sponsoren und sonstige helfende Hände.

Ein aufregendes Jahr geht zu Ende und die besinnlichen Tage sind eine tolle Gelegenheit, Luft zu holen und uns gemeinsam auf neue Ziele einzustimmen.

Frohe Weihnachten – wir freuen uns auf 2017!

EIN HERZLICHES DANKESCHÖN an den COACH!!!

Der TSV Frommern und Armin Roth beenden nach 3,5 sehr erfolgreichen gemeinsamen Jahren ab sofort ihre Zusammenarbeit. Armin Roth ist mit dem jungen Herren-Team, dass zu Beginn der Zusammenarbeit 2013 komplett neu aufgebaut werden musste, von der Kreisliga B bis in die Bezirksliga aufgestiegen. Armin Roth hat das vorrangig mit Eigengewächsen bestückte Team in dieser sehr kurzen Zeit in die Liga zurückgeführt, in der es sich nach dem Zwangsabstieg 2012 befand.

Nun ist sich der Verein auf der Suche nach Verstärkungen im Offensiv-Bereich mit Andreas Schippert einig geworden. Andreas Schippert wird ab 10.12.2016 als Spielertrainer agieren, um das Ziel Klassenerhalt in der Bezirksliga zu erreichen.

Team Frauen

Unter der Woche trennten sich dann die Wege zwischen TSV-Trainer Holger Bitzer und der Frauenmannschaft einvernehmlich. Das Frauenteam und die Vereine TSV Frommern und SV Hartheim sind Holger Bitzer für seine geleistete Trainerarbeit sehr dankbar und blicken auf eine erfolgreiche und harmonische Zeit zurück. „Die beiderseitige Trennung hat nichts mit dem sportlich etwas schwierigen Saisonstart zu tun. Es sind persönliche Gründe, die wir auch in Zukunft nicht  weiter kommentieren möchten. Uns ist nur wichtig zu betonen, dass wir Holger sehr dankbar für seine Trainerarbeit sind und stolz auf die vergangenen Jahre zurückblicken“, so Frauenfußballabteilungsleiterin Jessica Sehring.

Das Training wird die Verbandsligaelf in den kommenden Wochen zum Teil selbst übernehmen, einmal die Woche werden die Übungseinheiten zusätzlich von den Interimstrainerinnen Petra Linder und Simone Mauch geleitet, welche die Frauenmannschaft auch bei den Spielen betreuen werden. „Das ist sicherlich keine Dauerlösung. Dazu sind Simone Mauch und ich in der B-Juniorinnen-Verbandsliga zu sehr gefordert, aber es ist selbstverständlich, dass wir der Mannschaft, die wir über Jahre und Jahrzehnte aufgebaut und in der wir selbst gespielt haben, nun helfen wollen“, gibt Linder Einblick in die aktuelle Trainersituation.

Spielführerin Nina Hamberger führt weiter aus: „In den nächsten Wochen werden wir uns sicherlich auf Trainersuche begeben. Kurzfristig müssen wir uns jetzt aber erst einmal selbst organisieren, das ist bei über 20 Spielerinnen gar nicht so einfach, aber das haben wir in der Vergangenheit auch schon geschafft. Zudem wird es in den nächsten Wochen auch noch einen gebührenden Abschied für Holger Bitzer geben, denn diesen hat er sich über die vergangenen Jahre redlich verdient.“

P-Collection Masters 2016

logo-p-collection

Von Sonntag (30.10.2016) bis Dienstag (01.11.2016) findet in der SparkassenArena Balingen wieder das beliebte P-Collection Masters statt.
Diesmal richtet der TSV Frommern ein Futsal-Turnier aus: für Junioren der DFB-Stützpunkte als auch für Juniorinnen der Regional/-Fördergruppen – jeweils für die Jahrgänge 2002, 2003, 2004 und 2005.

Turnierpläne:
Sonntag, 30.10.2016 ab 09:00 Uhr: Junioren 2002: DFB 2002
Sonntag, 30.10.2016 ab 13:30 Uhr: Junioren 2003: DFB-2003
Montag, 31.10.2016 ab 10:00 Uhr: Juniorinnen 2002/2003: RFG 2002-2003
Montag, 31.10.2016 ab 14:00 Uhr: Juniorinnen 2004/2005: RFG 2004-2005
Dienstag, 01.11.2016 ab 09:00 Uhr: Junioren 2004: DFB 2004
Dienstag, 01.11.2016 ab 13:30 Uhr: Junioren 2005: DFB 2005

Es erwarten uns faire Spiele, tolle Technik und gute Laune.