Hallen-Bezirksmeisterschaft Junioren 2016/17

Am Wochenende gingen die Hallen-Bezirksmeisterschaften erfolgreich über die Bühne:

  • E-Junioren unterliegen in einem spannenden Finale der TSG Balingen und gewinnen die Vize-Bezirksmeisterschaft. Am 05.02. geht es auf wfv-Ebene weiter.
  • D-Junioren verpassen unglücklich und unnötig in den letzten 20 Sekunden im letzten Gruppenspiel den eingeplanten Einzug ins Halbfinale.
  • C-Junioren werden 3. Sieger und gehen auch am 05.02. in die wfv-Vorrunde.

‚Jogi‘ Fecker neuer Frauen-Coach

„Wir freuen uns sehr, seit dieser Woche haben wir mit Joachim „Jogi“ Fecker einen neuen hauptverantwortlichen Trainer“, verkündet eine zufriedene Jessica Sehring aus dem Lager der Frommerner Verbandsliga-Frauen. „Die Suche gestaltete sich in der Tat schwierig, die Aufgabe ist intensiv und nicht jeder unserer Gesprächspartner scheint sich diese zugetraut zu haben. Jetzt wollen wir aber nur noch nach vorne schauen und sind sehr froh, dass wir mit Jogi Fecker einen sehr kompetenten Trainer gefunden haben!“
Der 33-jährige Fecker war zuletzt Nachwuchstrainer beim FC 48 Steinhofen e.V. und hat dort sehr erfolgreiche Arbeit geleistet. „Nach der Anfrage des TSV Frommern habe ich mir Gedanken gemacht und mich schlussendlich dafür entschieden, diese neue Herausforderung anzunehmen“, so Fecker, der als Spieler unter anderem in Reutlingen und Rangendingen höherklassig Erfahrung gesammelt hat.
In einem Probetraining konnte sich der neue Frommerner Kommandogeber vom Potential seines zukünftigen Teams überzeugen.
Auch der sportliche Leiter der TSV-Fußballabteilung Uwe Vieth zeigt sich angesichts der Trainerverpflichtung glücklich: „Wir haben eine ganze Weile gesucht, dabei hat der Mannschaftsrat unseres Frauenteams, insbesondere Abteilungsleiterin Jessica Sehring, ein sehr hohes Maß an Engagement und Eigeninitiative an den Tag gelegt. Ich wünsche Jogi Fecker und dem Team für die Vorbereitung ein gutes Kennenlernen und in der Rückrunde viel Erfolg.“
Erfolgreich waren die TSV-Frauen auch zuletzt. Am vergangenen Wochenende siegte die Mannschaft der Interimstrainerinnen Simone Mauch und Petra Linder zum dritten Mal in Folge beim Donau-Markt-Cup des SC 04 Tuttlingen und konnte sich damit nicht nur endgültig den Wanderpokal, sondern auch ein stattliches Preisgeld sichern.
Spielführerin Nina Hamberger sieht sich zu großem Dank verpflichtet: „Was Petra und Simone in den vergangenen drei Monaten für uns geleistet haben – unentgeltlich, spontan und parallel zu ihrer regulären Arbeit mit der U17 – ist unglaublich. Wir sind ihnen sehr dankbar und werden die beiden auch noch als Interimstrainerinnen gebührend verabschieden.“
Nicht verabschieden, sondern zahlreich begrüßen will Neu-Coach Jogi Fecker sein Team dann ab 31. Januar: „Dann steigen wir in die Vorbereitung mit zahlreichen Testspielen ein. Mein Ziel ist es, in der Tabelle so weit wie möglich nach oben zu kommen. Ich freue mich auf die intensive und sicherlich sehr gute Zusammenarbeit mit dem TSV und meinem Frauenteam!“
In den nächsten Wochen befindet sich der Bezirkshallenmeister weiterhin im Trainingsmodus für die WFV-Zwischenrunde, die am 29. Januar in Wannweil bei Tübingen stattfinden wird. Dort will sich die Elf von der Eyach einen der drei Plätze für das WFV-Endturnier erspielen.

U15 gewinnt Dreikönigs-Turnier in Haigerloch

Drei Siege in der Gruppenphase (Gruol 1, Vöhringen, Killertal), der Halbfinalsieg gegen Erzingen und ein ungefährdeter 4:1 Final-Sieg gegen den Landeslegisten SV Gruol 1 bescherte der U15 den Turniersieg.
u15-in-haigerloch-06-01-2017

Foto: Coach Moritz B. / Thomas G. / Tom Sch. / Fabrice G. / Kim B. / Daniel M. / Anes K. / Maxim H. / Lars K. / Sören V. (TW)

 

Herzliches Dankeschön an alle!

Ein ganz großes Dankeschön sagt die Abteilung Fußball des TSV Frommern an alle Unterstützer, Fans, Spieler/innen, Trainer/innen, Eltern, Sponsoren und sonstige helfende Hände.

Ein aufregendes Jahr geht zu Ende und die besinnlichen Tage sind eine tolle Gelegenheit, Luft zu holen und uns gemeinsam auf neue Ziele einzustimmen.

Frohe Weihnachten – wir freuen uns auf 2017!

EIN HERZLICHES DANKESCHÖN an den COACH!!!

Der TSV Frommern und Armin Roth beenden nach 3,5 sehr erfolgreichen gemeinsamen Jahren ab sofort ihre Zusammenarbeit. Armin Roth ist mit dem jungen Herren-Team, dass zu Beginn der Zusammenarbeit 2013 komplett neu aufgebaut werden musste, von der Kreisliga B bis in die Bezirksliga aufgestiegen. Armin Roth hat das vorrangig mit Eigengewächsen bestückte Team in dieser sehr kurzen Zeit in die Liga zurückgeführt, in der es sich nach dem Zwangsabstieg 2012 befand.

Nun ist sich der Verein auf der Suche nach Verstärkungen im Offensiv-Bereich mit Andreas Schippert einig geworden. Andreas Schippert wird ab 10.12.2016 als Spielertrainer agieren, um das Ziel Klassenerhalt in der Bezirksliga zu erreichen.

Überzeugender Jahresabschluß SF Bitz – TSV 0:3 (0:1)

Zum letzten Spiel des Jahres musste das TSV-Team im eingefrorenen Bitz antreten und dort auf schwer bespielbarem Untergrund ihr Vorhaben umsetzen, einen erfolgreichen Abschluss und weitere Punkte für das Saisonziel einzuspielen. Da sich der eingeteilte Schiri entschied, das Spiel auf teilweise gefrorenem Untergrund anzupfeifen und der Gastgeber dies unterstützte, wollte man hierzu die richtige Antwort liefern. Das Spiel begann gut für die Gelb-Schwarzen, denn nach Eckstoß vollendete der offensiv ausgerichtete A.Stengel in der 5.Min. per Kopfstoß zum früh umjubelten 1:0. Weiterlesen

Spielstarker Gast TSV – FC Burladingen 1:3 (0:2)

Zum letzten Heimspiel des Jahres trat der Tabellenfünfte in Frommern an. Bereits im Vorspiel musste man anerkennen, dass der Gast von der Alb über ein spielstarkes Team, gespickt mit einigen Spielern die bereits in höheren Klassen Erfahrung sammeln durften, verfügt. Somit wusste man, was zu leisten ist, um die Punkte in Frommern zu behalten. Mit einer Großchance von T.Günther nach exakt 37 Sekunden begann die unterhaltsame Partie. Nach einer mißlungenen Spieleröffnung der Gäste, drang T.Günther frei in den Gästestrafraum, doch der starke Gästekeeper konnte parieren. Die ersten Minuten gehörten den TSV-Jungs, die engagiert Richtung Gästetor spielten, doch fehlte der Torabschluss. Als dann in der 12.Min. der Gast vom Schiri nach harmlosem Zweikampf einen Elfmeter geschenkt bekam und diesen zum 0:1 verwandelte, drehte sich die Partie zu Gunsten der Gäste. Weiterlesen

TSV D-Juniorinnen verpassen knapp die Endrunde

Hallenmeisterschaft belegten die D-Juniorinnen des TSV Frommern den zweiten Tabellenplatz.
Da nur der erste Platz für die Teilnahme der Endrunde berechtigt sind die Mädels knapp ausgeschieden.
Spielerisch konnte man mit allen Gegnern mithalten, nur wurden zu viele Torchancen vergeben.
Die Ergebnisse:
FC Esslingen : TSV Frommern 1:0
SGM Juningen/Westerstetten – TSV Frommern 0:1
TSV Frommern – Spvgg Aldingen 0:1
TSV Gomaringen – TSV Frommern 0:3
TSV Frommern – TSB Ravensburg 1:0
vr-cup-2016_gruenkraut

Fußball paradox SG Hart/Owingen – TSV 1:0 (1:0)

Zum letzten Auswärtsspiel der Vorrunde musste der TSV in der Eyachgemeinde unter schwierigen Bedingungen antreten. Das dortige Sportgelände ließ eigentlich kein reguläres Fußballspiel zu. Das die Einheimischen mit diesen Bedingungen besser zurecht kamen, konnte man bereits zu Beginn des Spiels feststellen, da diese beinahe ausnahmslos mit langen Bällen agierten. Bis sich die TSV-Jungs auf diese widrigen Verhältnisse, in Frommern herrschen eben komplett gegensätzliche Bedingungen, eingestellt hatten, stand es bereits 1:0 für die Heimelf. Dem Treffer gingen 2 individuelle Fehler vorraus, die zu vermeiden gewesen wären. Letztendlich führte eine Flanke mit vollendetem Kopfstoß zum frühen Rückstand. Weiterlesen

U19: 6 Punkte in 4 Tagen

Mi, 09.11.2016:
4:2 (0:1) Heimsieg gegen SGM Pfeffingen. SGM Pfeffingen war ein guter und unbequemer Gegner, der zur Pause höher führen muss. Nach dem 1:1 nach 60. Min schlägt Pfeffingen zurück mit dem 1:2 in der 70. Min und verpasst es, das Spiel zu entscheiden. Das einzige was gestimmt hat an diesem Abend war die Moral und die Kondition in den letzten 10min, in denen das Team aus einem 1:2 ein 4:2 gemacht hat.
Es spielten: Robin (C), Jonathan, Marcel, Stefan, Roberto, Maurice, Görkem, Eugenio, Stipe, Jan (1), Dennis (3), Niklas, Tobi.

Sa, 12.11.2016
Heimspiel/Spitzenspiel (1. gegen 2.) wurde seitens FV RW Ebingen um 12:15 Uhr abgesagt.

Gute Teamleistung TSV – Nusplingen 1:1 (0:1)

Zum letzten Heimspiel der Vorrunde empfing das TSV-Team den letzjährigen Vizemeister der Bezirksliga Zollern. Das spielstarke Team von der Alb zeigte auch weshalb es zu den Titelanwärten zählt. Von Beginn an konnte man erkennen, dass die TSV-Jungs alles abrufen mussten um etwas Zählbares in Frommern zu belassen. Nach Ballbesitz schaltete der Gast blitzschnell um und kam regelmäßig gefährlich vor das Tor von M.Rapp. Die erste richtige Chance besass jedoch der nach langer Verletzungspause wiedergenesene Teamcapitän M.Petzschner mit einem gut getretenen Freistoß in der 12.Min., der vom Gästekeeper gehalten wurde. Das spielerische Übergewicht besass zunächst zwar der Gast, doch hielten die wiederum stark dezimierten, 7 Ausfälle, Gastgeber aufoferungsvoll dagegen. Nach zwei Halbchancen (2 Schüsse in der 20.+23.Min.) ging der Gast in der 27.Min. nach schöner Kombination durch N.Zirn verdient mit 0:1 in Führung. Weiterlesen

TSV Frommern D – Juniorinnen VR – Cup Sieger Bezirk Zollern 2016

vr-cup-neuDas Endturnier für den VR – Cup der D – Juniorinnen wurde auf dem Sportgelände des TSV Frommern ausgetragen.
Die Ergebnisse der TSV Frommern Mädels:
TSV Frommern – FC Steinhofen 0:0
Spvgg Leidringen – TSV Frommern 0:0
TSV Frommern – TSV Laufen 2:0
TSV Geislingen – TSV Frommern 0:6
TSV Frommern – Spvgg Truchtelfingen 0:0
Am Ende des Turniers waren 3 Mannschaften Punktgleich mit 9 Punkten TSV Frommern, Spvgg Leidringen und Spvgg Truchtelfingen.
Durch das beste Torverhältnis mit 6:0 Toren wurde der TSV Frommern VR – Cup Bezirkssieger 2016.
Der TSV spielt am Sonntag den 13.11.2016 in Grünkraut um den Einzug in das Landesfinale.

Tag#3 P-Collection Masters 2016

logo-p-collection

Turniersieg Jhrg. 2004 DFB-Stützpunkt Weinstadt, alle Ergebnisse hier: 20161101-2004-DFB
Turniersieg Jhrg. 2005: DFB-Stützpunkt Rottenburg, alle Ergebnisse hier: 20161101-2005-DFB

Vielen Dank an alle Teilnehmer über drei tolle, lange Tage – an alle Schiedsrichter – an alle Helfer – an den Stützpunkt BL-Frommern – und an den Hauptsponsor P-Collection Plutzkat!