“ Das Meisterstück“ TSV – SV Gauselfingen 4:1 (1:1)

Es ist vollbracht, am Viertletzten Spieltag wurden die TSV-Jungs um Coach Armin Roth vorzeitig und absolut verdient Meister der Kreisliga A 2 des Bezirks Zollern. Doch zunächst stand eine brisante und auch schwere Aufgabe für den TSV an. Denn mit dem Tabellenvierten SV Gauselfingen trat ein spielstarker und nach dem Vorspiel äußerst gereizter Gegner in Frommern an und das zeigte sich bereits direkt nach dem Anpfiff. Der Gast ging von Beginn an bei sommerlichen Temperaturen ein hohes Spieltempo und zelebrierte ein aggressives Pressing, dass zu guten Chancen (1. Schuss, 5. Eckstoss) führte. In der 12.Min. war es dann soweit, ein Schnittstellenball wurde durch die quirlligen Spitzen der Gäste zum 0:1 vollendet. Bis dahin hatte der TSV lediglich eine gute Gelegenheit, als E.Karakus nach Freistoss P.Eppler per Kopf bediente, der jedoch das Tor knapp verfehlte. Leider musste der verletzte M. Sengül bereits in der 7.Min durch unseren Youngster J. Nowak ersetzt werden, der seine Sache jedoch sehr gut machte. Weiterlesen

Saisonabschluß- + Meisterfeier

Nach dem letzten Heimspiel unserer beiden Mannschaften am Sonntag 29.05. laden wir zu einer kleinen “Saisonabschluß-Hockete“ ein. Es würde uns freuen, wenn doch einige Zuschauer kommen würden, um mit uns den Saisonabschluss und die Meisterschaft der 1. Mannschaft zu feiern.

Vorschau Abteilungsversammlung
Am Freitag 24.06. findet die diesjährige Abteilungsversammlung der Fußballer im Sportheim in Frommern statt. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Gerechtes Unentschieden FC Hechingen – TSV 1:1 (1:0)

Zu einem weiteren Auswärtsspiel trat das TSV-Team bei herrlichem Vatertagswetter in der Zollerstadt an. Auf dem gut bespielbaren Rasenplatz, entwickelte sich zu Beginn des Spiels ein Abtasten beider Teams. Nach 4 Minuten besass der TSV nach Vorlage S. Haug, durch Kopfball E. Karakus die erste Chance des Spiels. Dann gleich ein Rückschlag…die TSV-Defensive verursachte in der 7.Min. ein Freistoß an der rechten Außenlinie. Der fällige Freistoß wurde scharf hereingetreten und mit Kopfball eines Heimakteurs vollendet…es stand 0:1 aus Sicht des TSV.  Auf diesen Rückstand reagierte der TSV und erhöhte das Spieltempo. Weiterlesen

TSV dreht Spiel mit toller Moral FC Grosselfingen – TSV 1:2 (1:0)

Zum schweren Auswärtsspiel auf dem Alten Berg trat das TSV-Team in Grosselfingen an. Nach anfänglichem Abtasten kam der Gastgeber durch Standart zur 1.Chance des Spiels in der 6.Min. und zeigte hierbei schon seine Gefährlichkeit im schnellen Umschaltspiel. Es folgten noch weitere Möglichkeiten der Gastgeber die sich einfach präsenter und zweikampfstärker zeigten und dadurch zu guten Möglichkeiten kamen, die vom starken TSV-Keeper Manu Rapp vereitelt wurden (10. und 14. Min.). Der TSV hatte bis zu diesem Zeitpunkt nach Eckstoß lediglich eine Chance durch einen Kopfball von G.Wagner (8.Min.). In der 15.Min. war es dann soweit, der Gast ging mit sattem Schuß aus 20 Metern verdientermaßen 1:0 in Führung. Jetzt erst spielten die TSV-Jungs mit und zeigten sich etwas besser im Spiel. Weiterlesen

Last-Minute-Sieg in rassiger Partie TSV – SV Heiligenzimmern 2:1 (0:1)

Zu einem weiteren Heimspiel kam der in der Rückrunde bärenstarke Gast aus Heiligenzimmern nach Frommern und dort trat dieser auch courachiert und willensstark auf. Zunächst fand jedoch ein Abtasten beider Teams, ohne besondere Höhepunkte, in der ersten Viertelstunde statt. Zunächst versuchte dann jedoch die Heimelf das Tempo anzuziehen, was sich in zwei guten Möglichkeiten (18.Wagner und 20.Haug) zeigte. Der Gast hielt läuferisch, wie auch spielerisch sehr gut dagegen und versteckte sich nicht. So richtig Gefahr für das Gehäuse von M.Rapp kam jedoch auch nicht auf. In der 32.Min. dann die kalte Dusche für den TSV. Nach einem zu verteidigenden Eckstoß des SVH entstand nach Konfusion im Strafraum das 0:1 für den Gast.  Weiterlesen

Weiterer Dreier zum Ende der Englischen Woche TSV-SG Leidringen 4:1 (3:1)

Im dritten Spiel innerhalb einer Woche empfing man den Liga-Aufsteiger aus Leidringen. Da das Hinspiel Warnung genug war, ging man konzentriert in die Partie und legte gleich mächtig los. Bereits in der 1.Spielminute hätte G.Wagner nach präzisem Pass von D. Letsch sein Team in Führung bringen können, scheiterte jedoch wie M.Sengül nach Vorlage Wagner in der 4.Min., am guten Gästekeeper. In der 11.Min. war es nach druckvollem Beginn dann aber soweit. Nach Eckstoss S.Haug stand der wiedergenesene F.Vinzenz im SG-Strafraum goldrichtig und vollendete zur frühen 1:0 Führung. Weiterlesen

Triple F in Frommern

TripleFIm Rahmen des McDonalds-Cup veranstaltet der TSV Frommern am Samstag-Nachmittag, 02.07.2016 ein Firmen-Fun-Football Turnier. Wer ist die beste Firma im Ländle und hat dabei am meisten Spaß? Diese Frage wird beantwortet und gespielt auf E-Jugend-Feld (über die Breite) auf dem Kunstrasen. Teams setzen sich zusammen aus 5+1, müssen einen Firmennamen aufweisen und zahlen ein kleines Startgeld von €20 – Frauen-Tore zählen doppelt und Teams mit >50% aktiven Spielern starten mit einem Handicap. Anmeldungen bitte an uwe.vieth@hotmail.de

Überzeugender Auftritt FC Killertal- TSV 1:6 (1:2)

In der Englischen Woche musste das TSV-Team nach Jungingen reisen um dort gegen den FC Killertal anzutreten. Trotz bescheidenen Platzverhältnissen entwickelte sich schnell eine rassige Partie, in der jeder Meter Boden umkämpft war. Das Roth-Team besass spielerische Vorteile, kam jedoch nicht in Strafraumnähe des Gastgebers. Nach einem langen Ball aus der eigenen Defensive erlief sich in der 13. Min. die einzige Spitze des FCK Poschmann den langen Ball, die TSV-Defensive zeigte sich hierbei nicht im Bilde und es hieß 0:1 aus Sicht des TSV. Die TSV-Jungs ließen sich jedoch hiervon nicht irritieren und blieben konzentriert. Das zahlte sich dann in der 26.Min. aus. Nach einer Doppelchance, zunächst scheiterte E.Karakus, dann S.Haug jeweils an einem FCK-Defensiven der sich in die Schussbahn warf, zog der agile „Emy“ Karakus ab und traf zum 1:1 Ausgleich. Ab diesem Zeitpunkt legte der TSV vehement nach. Weiterlesen

Zähe Partie mit finalem Erfolg TSV – SV Stetten/Haigerloch 2 1:0 (0:0)

In einem weiteren Heimspiel wurde das Perspektiv-Team des Bezirksligisten Stetten/Haigerloch empfangen. Nach beachtlichen Ergebnissen des Gegners in der Rückrunde, wusste man, was zu erwarten war. Das der Gast über großes Potential verfügt, zeigt, dass er mit 19 Spielern nach Frommern anreiste. Coach Roth musste gegenüber der Vorwoche auf 5 Akteure verzichten. Zunächst entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, ohne große Höhepunkte…ein Abtasten beider Teams, dass sich vorzugsweise im Mittelfeld abspielte. Die erste Großchance des TSV dann in der 15.Min. S. Da Silva schickte J.Köhl geschickt in die Schnittstelle, der alleine aufs gegnerische Tor lief und wohl zu viel Zeit zum überlegen hatte und wohl deshalb am gegnerischen Keeper scheiterte. Weiterlesen

Drei Auswärtspunkte im Spitzenspiel SG Stetten/Salmendingen – TSV 1:2 (0:0)

Zum Liga-Spitzenspiel Tabellenzweiter gg. Tabellenführer ging es für die TSV-Jungs nach Stetten unter Holstein auf die Alb. Bei schönem Frühjahrswetter, jedoch widrigen Platzverhältnissen, wurde von Beginn zwischen den beiden Branchenführern eine intensive Partie geboten. Es wurde um jeden Meter gefightet, wobei der Gastgeber in der 1.Halbzeit mehr Spielanteile hatte, da er den Großteil der Zweikämpfe für sich entscheiden konnte. Hinzu kamen Stellungs-bzw. Stopfehler, die sicherlich auch mit den ungewohnten äußeren Bedingungen zu tun hatten. Bevor P.Eppler nach Vorlage durch G.Wagner in der 29.Min. die erste richtige Torgelegenheit für den TSV besass, musste der starke TSV-Keeper M.Rapp bereits zwei mal sein Können unter Beweis stellen und in höchster Not retten. Das meiste spielte sich jedoch vor den jeweiligen Strafräumen, im Mittelfeld ab. Weiterlesen

Kantersieg zum Rückrundenstart KSV Hechingen-TSV 0:8 (0:5)

Nach langer und kräftezehrender Vorbereitung ging es am 20.März dann endlich wieder um Punkte in der Liga. Zu Beginn musste das Roth-Team beim Tabellenletzten in Hechingen antreten. Da man nie so recht weiß, wo man sich nach beinahe 4 Monaten Wettkampfpause einzuordnen hat, ging man die Aufgabe hochkonzentriert und engagiert an und dies zahlte sich an diesem Spieltag deutlich aus. Das Spiel benötigte jedoch eine etwas zerfahrene Anfangsphase mit vielen Ballverlusten in der Spieleröffnung von beiden Seiten, bevor es dann nach 10 Minuten Fahrt aufnahm. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Gastgeber 2 Standartsituationen und der TSV eine sehr gute Möglichkeit durch G.Wagner, der durch S.Da Silva in die Schnittstelle geschickt wurde, dieser jedoch knapp am KSV-Gehäuse vorbeischob. In der 10.Min.war es dann soweit. M.Petzschner eröffnete auf den agilen S.Haug, der bis zur Grundlinie ging und in den Rückraum zu E.Karakus passte, der zum umjubelten 1:0 einschob. Weiterlesen

Die Rückrunde der Herren des TSV beginnt am Sonntag 20.03.16

Nach 6wöchiger intensiver Vorbereitungsphase mit vielen Vorbereitungsspielen gegen starke Gegner und noch mehr Trainingseinheiten werden die Jungs der Coaches Armin Roth, Saba Seferovic und Jürgen Konz für den Beginn der Rückrunde bereit sein. Das Trainingswochenende in Böblingen/Schönaich Ende Februar mit 36 Teilnehmern war sicherlich ein Highlight, dass das Team noch enger zusammenrücken ließ. Für Team 1 beginnt nun am Sonntag 20.03.16 um 15 Uhr in Hechingen gegen den dortigen KSVH die Rückrunde der Saison 15/16, in der man große Ziele verfolgt. Den momentanen Herbstmeistertitel können die Roth-Jungs jedoch realistisch einschätzen und gehen daher konzentriert, motiviert und höchst engagiert in die Rückrunde, um das Bestmögliche zu erreichen. Team 2 beginnt erst am 03.04.16 in Täbingen mit der Rückrunde und wird statt dessen am Sonntag 20.03.16 um 16 Uhr noch ein Vorbereitungsspiel in Frommern gg. den TSV Stein absolvieren. Doch davor werden beide Teams am Freitagabend nochmals gemeinsam das TOP 10 rocken….dann kanns los gehen !!!