Saisonstart gelungen TSV – SF Bitz 2:1 (1:1)

Nach dem souveränen Aufstieg durfte das junge TSV-Team gleich zu Beginn der Bezirksligasaison ein Heimspiel gg. den Titelanwärter SF Bitz bestreiten…und diese schwere Aufgabe bestritten sie voller Engagement und Leidenschaft und wurden dafür belohnt !!!

Gleich zu Beginn besass der agile M. Sengül in der 6.Min. eine gute Gelegenheit, als er von L.Rau im Strafraum freigespielt wurde, jedoch am Gästekeeper scheiterte. Zunächst entwickelte sich eine offene Partie, jedoch lag das Chancenübergewicht auf Seiten des TSV…so in der 22.Min. als Neuzugang A. Butz eine präzise Flanke auf M. Sengül schlug, der einen gezielten Kopfball in den Torwinkel ansetzte und so das umjubelte 1:0 erzielte. Der spielstarke Gast hatte zwar mehr Ballbesitz, kam jedoch nicht durch die taktisch sehr diszipliniert spielende Defensive des TSV. Weiterlesen

Beide Teams beginnen die Neue Saison 16/17

Nach einer 6wöchigen intensiven Vorbereitung starten beide Herrenteams des TSV in ihren jeweiligen Staffeln mit einem Heimspiel in die schwere Saison 2016/2017. Am Sonntag 21.8. um 13 Uhr startet Team 2 in der Kreisliga B2 gegen die SG Weildorf/Bittelbronn 2 und anschl. startet Team 1 um 15 Uhr nach der Meisterschaft in der Kreisliga A2 im Juni diesen Jahres in das Abenteuer „Bezirksliga“ mit seiner ganz jungen Truppe gegen den Ligamitfavoriten SF Bitz. Über zahlreiche und lautstarke Unterstützung würden sich beide Teams sehr freuen. Packen wir’s gemeinsam an !!!

 

Sommervorbereitung Team-Herren des TSV beginnt am 11.7.

Die Vorbereitung beider Herren-Teams des TSV mit den Trainern Team 1 Armin Roth und Co Jürgen Konz und Team 2 Sabahudin Seferovic und Co Daniel Döring auf die schwere Saison 2016/2017 in der Bezirksliga bzw. Kreisliga B 2 beginnt am Montag 11.7.16 um 19.30 Uhr (Rasenplatz).

Highlight wird das Trainingswochenende von 12.-14.8. im Piratendorf in Beuron-Thiergarten incl. Kanufahrt auf der Donau bzw. auf dem Sportgelände des TSV Laiz sein. Bislang sind 33 Teilnehmer angemeldet.

Des Weiteren stehen die diesjährigen Stadtmeisterschaften von 22.(Beginn 18.30 mit T1) -23.7. (Beginn 12.30 mit T1) in Zillhausen mit beiden Teams und der Hildwein-Autoglas-Cup am 30.7. in Frommern mit 2 Bezirks-und 2 A-Ligisten incl. Einlagespiel des T2-A-Junioren des TSV an.

Weitere Vorbereitungsspiele beider Teams: 16.7. um 13+15 Uhr in Sulz, 17.7. 10.30 T1-Wurmlingen/Rottenburg und 13 Uhr T2-SG Weilheim in Frommern, 6.8. um 15 Uhr in Böhringen (Gemischtes Team), 12.8. TSV Gemischt-SSC Reutlingen 19 Uhr in Frommern, 14.8. T1-Schömberg um 14.30 und T2-VFB Sigmarswangen um 16.30 Uhr zum Abschluss des Trainingswochenendes in Frommern.

Am 18.8. ist Bezirkspokal für beide Teams (Auslosung folgt) und am 21.8. beginnt für beide Teams die Saison 16/17 mit 2 Heimspielen T2 um 13.15 Uhr und T1 um 15 Uhr.

Über zahlreiche Unterstützung seiner Fans würde sich das Team auch in der neuen Runde sowie auch in der Vorbereitung freuen.

Erfolgreicher McDonalds-Cup 2016!

Vielen Dank an alle Helfer, Schiedsrichter und Teilnehmer!

Bericht im Schwabo: http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.fussball-vfb-nachwuchs-gewinnt-mcdonald-s-cup.9f01e986-ac7c-4530-8e89-c7910746f68f.html
Team McDonalds-Cup 2016
Bericht im ZAK:
ZAK McDonalds-Cup 2016

 

 

 

 

ErgebnisseEndergebnisse U14-McDonaldsCup TSVFrommern 3-Jul-2016

Gipfeltreffen endet mit gerechter Punkteteilung Melchingen – TSV 1:1 (0:0)

Zum Letzten Saisonspiel trat das TSV-Team beim Tabellenzweiten in Melchingen an. Da es beim Gastgeber noch um den Relegationsplatz ging, war für Spannung gesorgt. Das jede Menge Qualität auf dem Platz stand, wenn die beiden besten Teams der Liga aufeinandertreffen, dass konnte man am Finaltag deutlich erkennen. Es entwickelte sich ein Spiel auf sehr gutem Niveau, zu dem beide Teams beitrugen. Doch zunächst legte der Gastgeber furios los und erspielte sich mit schnellem Umschaltspiel gleich zu Beginn zwei dicke Torchance, die jedoch knapp das Ziel verfehlten. Die erste Viertelstunde gehört eindeutig dem TVM. Doch das Roth-Team konnte sich mit der Zeit vom Druck der Gastgeber lösen und entwickelte selbst ein durchdachtes Spiel mit guten Aktionen. Ab der 25. Min. war das Chancenplus und die Spielanteile dann auf seinen des Meisters.  Weiterlesen

Unentschieden nach Feier-Marathon TSV – SG Weild./Bitt. 2:2 (2:1)

Nach verdienten Meisterfeierlichkeiten, das Team feierte auf dem Volksfest, sowie in der  Discothek TOP 10 und dem Elements, stand noch das letzte Heimspiel der Saison gegen die SG aus dem Eyachtal an. Doch zunächst bekam unser Team-Capitän Marvin Petzschner von Staffelleiter Rebholz unter großem Jubel den Meisterwimpel überreicht. Als dann Abteilungsleiter G. Beilharz und Ortsvorsteher Uhl ihre Ansprachen hielten, begann es leider heftig zu regnen. Die Fans konnten sich jedoch im Festzelt unterstellen und hatten somit den Akteuren auf dem Platz etwas vorraus. Mit 15 minütiger Verspätung begann dann die verrregnete Partie. Leider übersah der eingeteilte Schiedsrichter gleich zu Beginn ein klares Foulspiel an G. Wagner, oder wollte er so früh einfach noch nicht auf den Elfmeterpunkt zeigen? So geriet das TSV-Team, wie so oft in den letzten Partien, in der 7.Min. nach Unaufmerksamkeit in der Defensive mit 0:1 in Rückstand…doch auch dieser wurde gedreht !!! Weiterlesen

Auswärtssieg in umkämpfter Partie SV Rangendingen – TSV 1:3 (1:2)

Zum ersten mal als amtierender Ligameister trat das TSV-Team auf dem schönen Sportgelände in Rangendingen an. Das auch in einer unbedeutenden Partie, der Gastgeber belegt den 5.Tabellenplatz, mächtig Pfeffer drin sein kann und einem nichts geschenkt wird, dass konnte man in diesem Spiel deutlich feststellen. Zunächst hatte der TSV eine Großchance, als Youngster J. Nowak G.Wagner in der 6.Min. sehr gut bediente, der jedoch mit seinem Kopfball knapp scheiterte.  Dann die kalte Dusche an einem heißen Tag. Mit der 1.Möglichkeit erzielte der Gastgeber, nach einem missglückten Abwehrversuch des TSV, in der 12.Min. das 0:1 aus Sicht des TSV. Bis dahin hatte der TSV das Spiel sehr gut im Griff. Weiterlesen

“ Das Meisterstück“ TSV – SV Gauselfingen 4:1 (1:1)

Es ist vollbracht, am Viertletzten Spieltag wurden die TSV-Jungs um Coach Armin Roth vorzeitig und absolut verdient Meister der Kreisliga A 2 des Bezirks Zollern. Doch zunächst stand eine brisante und auch schwere Aufgabe für den TSV an. Denn mit dem Tabellenvierten SV Gauselfingen trat ein spielstarker und nach dem Vorspiel äußerst gereizter Gegner in Frommern an und das zeigte sich bereits direkt nach dem Anpfiff. Der Gast ging von Beginn an bei sommerlichen Temperaturen ein hohes Spieltempo und zelebrierte ein aggressives Pressing, dass zu guten Chancen (1. Schuss, 5. Eckstoss) führte. In der 12.Min. war es dann soweit, ein Schnittstellenball wurde durch die quirlligen Spitzen der Gäste zum 0:1 vollendet. Bis dahin hatte der TSV lediglich eine gute Gelegenheit, als E.Karakus nach Freistoss P.Eppler per Kopf bediente, der jedoch das Tor knapp verfehlte. Leider musste der verletzte M. Sengül bereits in der 7.Min durch unseren Youngster J. Nowak ersetzt werden, der seine Sache jedoch sehr gut machte. Weiterlesen