Dramatisches Finale in Laichingen der D – Juniorinnen

Als Titelverteitiger fuhren wir nach Laichingen und es wurde wieder ein tolles Turnier der Mädchen des TSV Frommern.
Beim ersten Spiel FV 09 Nürtingen – TSV Frommern waren die Mädchen sehr sehr aufregt, es kam kein Spielfluss auf, der Gegner war auch körperlich überlegen, das Spiel ging mit 3:1 verloren.
Im zweiten Spiel musste nun schon gewinnen um eine Chance auf das Endspiel zu haben. Der Gegner SGM Jungingen/Dornstadt hatte sein erstes Spiel gewonnen.
Das Spiel war ein Kampfspiel, das am Schluss der TSV Frommern mit 1:0 gewann.
Vor dem letzten Spiel gegen den FC Ellwangen war die Situation, das der TSV sein letztes Spiel gewinnen musste um ins Endspiel zu kommen.
Mit der spielerisch besten Vorstellung besiegte man den FC Ellwangen mit 4:0, somit war das Endspiel um die württembergische VR-Cup Hallenmeisterschaft erreicht.
Das Endspiel lautete TSV Frommern – SGM Juningen/Dornstadt.
Dieses Spiel werde ich noch länger in Erinnerung haben. Mit einem Blitzstart führte der TSV Frommern nach 2 Minuten Spielzeit 3:0.
Anspiel Schuss von Jessica Kunstmann 1:0, nächster Angriff 2:0 durch Torjägerin Arianna Leoni, nach weiteren 60 Sekunden 3:0 durch Fabienne Antolovic.
Jeder dachte das Spiel ist gewonnen, aber es kam ganz anders, dem Gegner gelang der Anschlusstreffer und das Spiel kippte. Die Torjägerin des Gegners machte noch 3 Tore und das Spiel wurde mit 3:4 verloren.
Der 2. Platz im Landesfinale ist ein großer Erfolg der Mädchen des TSV, es war eine gute Teamleistung der ganzen Mannschaft. Ein sehr gutes Turnier spielte unsere Torhüterin Julia Wisniewski, die die beste Torhüterin bei den Mädchen war.
Die Erfolge bestätigen dass unsere Mädchen in Würtemberg mit den besten mithalten können.
Beim Turnier in Laichingen spielten:
Julia Wisniewski, Nina Benjak, Arianna Leoni, Jessica Kunstmann, Lea Hähn, Fabienne Antolovic, Vanessa Deisling und Rarah Linder.

Ein Gedanke zu “Dramatisches Finale in Laichingen der D – Juniorinnen

  1. Tolle Sache!!!
    Gratulation an die D-Juniorinnen und ihren Trainer Herbert Strobel.
    Auf Euch Mädels kann man sich seit Jahren verlassen.
    Macht weiter so, denn ihr seit ein großes Aushängeschild für den TSV, weit
    über die Kreisgrenzen hinaus.

    Gunnar Beilharz
    (Abt.-Leiter Fußball)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.