Erste Niederlage für B Juniorinnen nach langer Serie

07.10.2017 5. Spieltag
EnBW Oberliga B Juniorinnen
FV Löchgau – TSV Frommern 4:0 (3:0)

Nach 27 Punktspielen ohne Niederlage verlieren die Frommerner B Juniorinnen ihr erstes Oberligaspiel in Löchgau.

„Der Sieg geht durch eine sehr gute Leistung in der ersten Halbzeit verdient an unsere heutigen Gegnerinnen Löchgau,“ resümiert eine ernüchternde Trainerin Simone Mauch, „jedoch viel der Sieg meiner Meinung nach etwas bzw. eindeutig zu hoch aus.“


Eiskalt wurden wir gleich nach Anpfiff überrascht und den ersten Angriff versenkten die Hausherrinnen zur schnellen 1:0 (2.)Führung. Etwas geschockt agierten die Frommernerinnen in der Folge zu harmlos. Löchgau war immer den einen Tick schneller und aggressiver im Spiel gegen den Ball. Durch zwei Freistöße(20./40.), wovon man den ersten erst gar nicht geben muss, schraubten die Gastgeberinnen das Ergebnis noch vor der Hälfte auf 3:0 hoch. Frommern hatte aber auch Chancen zum Anschluss, die leider nicht im Tor untergebracht werden konnten oder auf der Torlinie geklärt wurden.
Nach einer intensiven Halbzeitansprache der Trainerinen Mauch und Linder versuchten die Schwarz-Gelben alles um das Ergebnis noch aufzuholen. „Da können wir den Mädels nichts vorwerfen, sie haben 25 min in der zweiten Hälfte alles nach vorne geworfen, Chance um Chance herausgearbeitet aber der Ball wollte heute einfach nicht rein“ so Linder, „in dieser Phase müssen wir zumindest den Anschlusstreffer machen. Leider ist uns das nicht gelungen, auch als wir zum Schluss noch auf eine 3er Kette umgestellt haben.“ Löchgau war da einfach das wachere Team und nutzte dann noch kurz vor Schluss einen Konter zum 4:0. (70)
„Letztendlich war heute einfach nicht mehr drin, abhaken, daraus lernen und nächste Woche wieder angreifen,“ so beide Trainerinnen unisono.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar