TSV Frommern II kommt unter die Räder

Die TSV Reserve hat Ihr letztes Pflichtspiel bei der verstärkten Reserve der SGM SV Erzingen/- R’wangen II/TSV Endingen deutlich mit 0:4 verloren und es verpasst am Tabellennachbarn vorbeizuziehen. Die Mannschaft hat sich in dem Spiel viel vorgenommen und musste letztendlich verdient mit leeren Händen nach Hause fahren. Dabei hat der TSV in der ersten Halbzeit mehr investiert und ließ den Gegner auf dem schwer bespielbaren Rasen nur selten zu Torchancen kommen! Durch die widrigen Platzverhältnisse taten sich beide Mannschaften schwer ein solides und attraktives Spiel aufzubauen. Verdient ging es torlos in die Pause!

Der TSV Frommern II verlor nach der Halbzeitpause komplett den Faden und ließ den Gegner fortan das Spiel ohne Gegenwehr gestalten. Spielerisch und kämpferisch hatte der TSV Frommern II nichts mehr entgegenzusetzen. Nach 60. Minuten brachte der Gastgeber das Leder zum 1:0 unter. Nachdem sich der TSV  dann auch noch durch eine unnötige gelb-rote Karte dezimierte und die SGM SV Erzingen/- R’wangen II/TSV Endingen den darauffolgenden Elfmeter in der 68. Minute zum 2:0 verwandelte, versuchte man sich nochmals aufzuraffen. Die zwingenden Torchancen blieben aber auch in dieser Phase des Spiels aus und durch die offensive Ausrichtung öffneten sich große Lücken in der Frommerner Defensive, welche die Hausherren durch die Treffer 3  (87. Minute) und 4 (93. Minute) kaltschnäuzig ausnutzten! Am Ende war der Sieg der Hausherren vollkommen gerecht, wenn dieser auch etwas zu hoch ausgefallen ist!

Das Team darf sich nun von diesem Schock erholen bevor es mit der Hallenrunde am 26./27. Dezember beim Sparkassenindoorcup weiter geht. In der Vorbereitung gibt es dann ab dem 06.02.14 einiges zu tun, will man in der B-Liga ein Wörtchen unter den Top 6 mitreden!

Team TSV: T. Heimann, R.Heimann, M. Hermle, P. Jetter, T. Karcher, B. Schwarz, A. Gwinner, D. Krohmer, Cihan Serenli, Cem Serenli, T. Jäck, S. Buchholz, P. Hermle, H. Sting

Schreibe einen Kommentar