TSV Reserve misslingt Überraschung

Die Reservemannschaft des TSV Frommern hatte am vergangenen Sonntag den Tabellenführer und den Meisterschaftsfavorit TSG Magrethausen zu Gast. Der TSV hatte sich für dieses Spiel viel vorgenommen und musste am Schluss doch, seit nun 5 Spielen, die nächste Niederlage verbuchen. Obwohl Frommern spielerisch über die komplette Dauer gut mithalten konnte, war der Sieg der Gäste aus Magrethausen verdient!

Die Anfangsviertelstunde war dabei auf beiden Seiten verhalten und abwartend. Erst nachdem die Gäste nach einem Eckball in der 18. Minute den 1:0 Führungstreffer erzielten, gestaltete sich das Spiel offener. Magrethausen suchte nach dem Führungstreffer zielstrebig den Weg auf das Tor der Gastgeber und konnte vor der Halbzeit gute Torchancen nicht ausnutzen. Der Sturmlauf der Gäste brachte allerdings auch dem TSV gute Kontermöglichkeiten, die man leider nicht konsequent nutzen konnte, ein! Mit dem 1:0 Rückstand ging es in die Pause.

Nach Wiederanpfiff suchte der TSV weiter den Weg auf das Gästetor und war dem Gegner ebenbürtig. Einzig die kompakt stehende Gästedefensive hinderte die Gäste aus Frommern das ein ums andere Mal  zu gefährlichen Torabschlüssen zu kommen! Bis zur 65 Minuten hielt der Gastgeber gut mit und versteckte sich nicht vor dem Tabellenführer aus Magrethausen. In der 66. Minute nutzten die Gäste dann nochmals die Unaufmerksamkeit der Gastgeber, erneut nach einem Eckball, eiskalt aus und erhöhten auf 2:0! Bereits 5 Minuten später, es war die erste Aktion aus dem Spiel, die der Gast erfolgreich zur 3:0 Führung nutzte. Den Anschlusstreffer zum 3:1, den S. Buchholz nach schönem Zuspiel unseres Kapitän B. Schwarz nutzte, diente lediglich der Ergebniskosmetik. Die erfahrene und spielstarke Magrethauserner Elf brachte dieser Gegentreffer nicht aus der Fassung und so musste man an diesem Tag einer starken Mannschaft, die verdient die Tabelle der Kreisliga B2 anführt, das Feld überlassen. Die Mannschaft um Trainer Thomas Karcher konnte allerdings einen guten Eindruck hinterlassen und verlangte den Gästen einiges ab. Die Kaltschnäuzigkeit der Gäste, 2 Treffer durch Eckbälle und nur ein Treffer aus dem Spiel zeigt doch, dass die junge Mannschaft des TSV Frommern gegen den Meisterschaftsfavorit durchaus nicht chancenlos war!

 

Team TSV:

T. Heimann, B. Schwarz, A. Gwinner, T. Karcher, T. Jäck, Cihan Serenli, S. Hafner, Cem Serenli, M. Hermle, A. Stengel, P. Jetter, P. Hermle, J. Hauf, S. Buchholz

Das nächste Spiel findet am kommenden Sonntag 16.11.14 um 12:45 Uhr gegen die SGM TSV Geislingen II / SV Erlaheim II auf dem Rasenplatz in Geislingen statt!

Schreibe einen Kommentar