U19: Nusplingen Part II Mehr als glücklicher Punktgewinn für die Gäste Meisterschaftsentscheidung vertagt!!

Im 2.Aufeinandertreffen innerhalb 4 Tage kamen die Gäste mit einem blauen Auge davon.

Ließ man den Gästen aus Nusplingen vergangenen Mittwoch im Bezirkspokal noch den Vortritt, waren die Jungs von der Alb heute nahezu chancelos – konnten jedoch mit einem einzigen Schuss auf’s Tor einen Punkt aus Frommern entführen. Die U19 Jungs des TSV Frommern begannen sehr dominant und erspielten sich gute Tormöglichkeiten, waren aber zu Beginn sehr glücklos. Anders die Gäste aus Nusplingen. In der 22. Spielminute schossen Sie zum ersten und letztenmal auf das TSV Gehäuse und gingen praktisch aus dem Nichts 0-1 in Führung. Die Frommerner blieben jedoch nahezu unbeeindruckt und spielten weiter Fussball. Die Zeit verstrich und man ging mit einem 0-1 in die Kabinen.

Wir machen Alles richtig, Wir sind absolut in der Spur und das / oder die Tore kommen von ganz alleine, wenn Wir noch 10% Leistung draufpacken erklärte TSV Coach L. Engelhardt seinen Jungs in der Kabine. Die U19 Jungs nahmen jedes Wort auf und setzten Ihr Spiel weiter fort. Es ging nur in Richtung Gehäuse der SG Nusplingen doch die Zeit lief und lief. Ja sie lief förmlich davon und die Nachspielzeit drohte nach mehreren Nicklichkeiten. 90. Spielminte, Freistoss aus halblinker Position, Jannis Glückler tritt den Ball in den 16m Raum und findet über Umwegen seinen Zwillingsbruder Niklas, welcher sich solche Situationen selten nehmen lässt und zum mehr als verdienten Ausgleich einschieben konnte. Endstand 1:1

Die interne Auszeichnung zum Man of the Match verdiente sich U19 Torjäger Nikl Glückler mit seinem 1:1 Ausgleichstreffer. Nikl, Congratulations!!!

Wir haben heute eindrucksvoll bewiesen, dass Wir verdienter Tabellenführer dieser Bezirksstaftel sind. Meine Jungs mussten für diesen Punkt hart arbeiten, haben aber die Gäste spielerisch in ihre Schranken gewiesen und hatten das Pech, Sie 1x in Schussposition zu bringen, mit der Sie uns gnadenlos bestaften. Ich bedanke mich bei meinen Jungs für die tolle Arbeit dieser Woche, hauptsächlich auch bei den Ersatzspielern, die ohne „Murren“ ihre Situation ertragen haben und somit viel Teamgeist bewiesen haben. Trainer L. Engelhardt

Ein Gedanke zu “U19: Nusplingen Part II Mehr als glücklicher Punktgewinn für die Gäste Meisterschaftsentscheidung vertagt!!

  1. Den Sieg im Pokal überlassen ?? Eine wirklich notdürftige Ausrede !! Im Bericht wird ja 0 von der roten Karte geschrieben, schämt sich der Trainer etwa für seine Mannschaft ohne jegliche Fairness und Anstand ?? Aber das Mitleid geht auch an die Spieler, die vom Eltern welche sich vor dem Wurstsand befanden erzogen wurden ihr könnt eigentlich nichts dafür, dass euch jeglicher Anstand fehlt !!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.