Coach 2017/18

Der TSV Frommern geht auch in der neuen Saison mit dem Spielertrainer Andreas Schippert auf Punkte- und Torejagd. Andi Schippert ist vom Team zu mehr als 100% akzeptiert und wird das das junge Team mit seiner Erfahrung und Qualität noch weiter entwickeln – unabhängig von der Spielklasse in 2017/18. Weiterhin werden wir dem Jugendkonzept treu bleiben und keine Spielergehälter akzeptieren und gehen davon aus, trotzdem erfolgreich in der Bezirksliga spielen zu können – den kommenden acht Endspielen fiebern wir schon entgegen.

Mit allen anderen Coaches wollen wir auch in die neue Saison gehen.

90 Jahre und immer noch einer der Fittesten

AZ 90-JahreAlfred Zimmermann hat am 12.04.2017 seinen 90. Geburtstag gefeiert – unglaublich – noch unglaublicher ist, dass er seit dem 01.01.1942 und damit 75 Jahre Vereinsmitglied ist – und sehr, sehr viel für den Verein getan hat.

Schon in seiner Jugend war er als Spieler beim damaligen SV Frommern aktiv und hat auf Wiesen Tore im Wettbewerb geschossen, wo heute Wohnhäuser stehen.

Alles Gute von den Fußballern!

U19-Spitzenspiel endet 1:1

Am Donnerstagabend (06.04.) trennte sich die U19 zuhause mit einem 1:1 (1:1) gegen die SGM Trillfingen. Gegen einen starken Gegner war dies aufgrund zweier unterschiedlicher Halbzeiten ein gerechtes Ergebnis. Nach einer sehr frühen Führung fiel die Konzentration total ab und Trillfingen war spielbestimmt. Nach der Pause fand das Team zurück ins Spiel und hätte mit weniger Abschluss-Pech das Spiel in den letzten 10min entscheiden können.

U19 startet erfolgreich in die RR

Schwieriger, aber doch erfolgreicher Rückrundenstart auf dem Waldheim in Ebingen. In einem hitzigen Spiel gegen einen guten Gegner hat das Team um Captain Robin auswärts 3:1 (2:1) gegen FV RW Ebingen gewonnen. Die Tore erzielten der Gegner, Eugenio und Stipe.

Jetzt steigt das Spitzenspiel am Donnerstagabend (06.04.) um 19:00 Uhr gegen die SGM Trillfingen.

B-Juniorinnen sensationell 3. Sieger in Württemberg

U17wl

„Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der heutigen Leistung meiner Mädels. Platz 3 hinter den beiden Bundesligateams ist aller Ehren wert. Das haben sie sich heute erkämpft und mehr als verdient“, resümierte Trainerin Petra Linder „wir sind somit das 3 beste Hallenteam in Württemberg!“

Weiterlesen

U15 und B-Juniorinnen in der wfv-Endrunde!

Die U15 hat gestern in der wfv-Zwischenrunde in Neckarsulm als 2. Sieger mit 12 Punkten (hinter dem FSV Waiblingen) sensationell nach überragender Leistung die Endrunde der besten 8 Teams in Württemberg erreicht.
Dieses Finale steigt am Sonntag, 19.02.2017 ab 13:30 Uhr in BB-Grafenau.
Spielplan C-Junioren wfv-Landesfinale

U15hinten: Paul B, Luca M, Anes, Daniel, Simon, Luca P. – vorne: Paul K, Sören, Erik, Dominik, Coach Jochen – es fehlen: Jan (krank), Coach Moritz (Ausland).

Am Samstag, 18.02.2017 spielen die B-Juniorinnen von Petra Linder / Simone Mauch ebenfalls in einem wfv-Finale: das Futsal-Masters in Wendlingen a.N. ab 10:00 Uhr.
Spielplan B-Juniorinnen wfv-Futsal-Masters

2 Teams in der wfv-Zwischenrunde

U15Am Sonntag, 05.02.2017 konnten die C-Junioren als Gruppenzweiter hinter dem Landestaffel4 Spitzenreiter TSV Neu-Ulm das Erreichen der wfv-Zwischenrunde feiern.

 

Dasselbe Kunststück gelang den D-Juniorinnen als Gruppenvierter.

Nun geht es für beide bereits am Sonntag, 12.02.2017 unter den besten 24 Teams in Württemberg weiter:
– D-Juniorinnen ab 10:00 Uhr in Schrozberg (Hohenlohe), Turnierplan: md-zr-4
– C-Junioren ab 14:00 Uhr in Obereisesheim (Neckarsulm), Turnierplan: c-zr-3

Hallen-Bezirksmeisterschaft 2016/17

Am Wochenende gingen die Hallen-Bezirksmeisterschaften erfolgreich über die Bühne:

  • E-Junioren unterliegen in einem spannenden Finale der TSG Balingen und gewinnen die Vize-Bezirksmeisterschaft. Am 05.02. geht es in der wfv-Vorrunde Gruppe2 in Baienfurt ab 14:00 Uhr weiter gegen SSV Ulm 1846 Fußball, SG Aulendorf, SSC Tübingen, SV Spaichingen und einen Vertreter Bezirk Donau1.
  • D-Junioren verpassen unglücklich und unnötig in den letzten 20 Sekunden im letzten Gruppenspiel den eingeplanten Einzug ins Halbfinale.
  • C-Junioren werden 3. Sieger und spielen am 05.02. in Biberach/Riß ab 14:00 Uhr in der wfv-Vorrunde Gruppe2 gegen SSV Ulm 1846 Fußball, TSV Neu-Ulm, SGM Oberreitnau, TSG Young Boys Reutlingen, SGM Ringschnait und einen Vertreter Bezirk Donau1.

Daneben haben die D-Juniorinnen auch am 05.02. quasi ein Heimspiel in der wfv-Vorrunde Gruppe3 in Rangendingen und messen sich mit Spvgg Aldingen, SV Bergatreute, SGM Leidringen, SGM Sulgen und TSB Ravensburg.

‚Jogi‘ Fecker neuer Frauen-Coach

„Wir freuen uns sehr, seit dieser Woche haben wir mit Joachim „Jogi“ Fecker einen neuen hauptverantwortlichen Trainer“, verkündet eine zufriedene Jessica Sehring aus dem Lager der Frommerner Verbandsliga-Frauen. „Die Suche gestaltete sich in der Tat schwierig, die Aufgabe ist intensiv und nicht jeder unserer Gesprächspartner scheint sich diese zugetraut zu haben. Jetzt wollen wir aber nur noch nach vorne schauen und sind sehr froh, dass wir mit Jogi Fecker einen sehr kompetenten Trainer gefunden haben!“ Weiterlesen

Herzliches Dankeschön an alle!

Ein ganz großes Dankeschön sagt die Abteilung Fußball des TSV Frommern an alle Unterstützer, Fans, Spieler/innen, Trainer/innen, Eltern, Sponsoren und sonstige helfende Hände.

Ein aufregendes Jahr geht zu Ende und die besinnlichen Tage sind eine tolle Gelegenheit, Luft zu holen und uns gemeinsam auf neue Ziele einzustimmen.

Frohe Weihnachten – wir freuen uns auf 2017!

EIN HERZLICHES DANKESCHÖN an den COACH!!!

Der TSV Frommern und Armin Roth beenden nach 3,5 sehr erfolgreichen gemeinsamen Jahren ab sofort ihre Zusammenarbeit. Armin Roth ist mit dem jungen Herren-Team, dass zu Beginn der Zusammenarbeit 2013 komplett neu aufgebaut werden musste, von der Kreisliga B bis in die Bezirksliga aufgestiegen. Armin Roth hat das vorrangig mit Eigengewächsen bestückte Team in dieser sehr kurzen Zeit in die Liga zurückgeführt, in der es sich nach dem Zwangsabstieg 2012 befand.

Nun ist sich der Verein auf der Suche nach Verstärkungen im Offensiv-Bereich mit Andreas Schippert einig geworden. Andreas Schippert wird ab 10.12.2016 als Spielertrainer agieren, um das Ziel Klassenerhalt in der Bezirksliga zu erreichen.

U19: 6 Punkte in 4 Tagen

Mi, 09.11.2016:
4:2 (0:1) Heimsieg gegen SGM Pfeffingen. SGM Pfeffingen war ein guter und unbequemer Gegner, der zur Pause höher führen muss. Nach dem 1:1 nach 60. Min schlägt Pfeffingen zurück mit dem 1:2 in der 70. Min und verpasst es, das Spiel zu entscheiden. Das einzige was gestimmt hat an diesem Abend war die Moral und die Kondition in den letzten 10min, in denen das Team aus einem 1:2 ein 4:2 gemacht hat.
Es spielten: Robin (C), Jonathan, Marcel, Stefan, Roberto, Maurice, Görkem, Eugenio, Stipe, Jan (1), Dennis (3), Niklas, Tobi.

Sa, 12.11.2016
Heimspiel/Spitzenspiel (1. gegen 2.) wurde seitens FV RW Ebingen um 12:15 Uhr abgesagt.